22-STELLIGE KONTONUMMERN, DEMNÄCHST SOG. IBAN (International Bank Account Number)

Gut, wenn immer alles geregelt ist, oder?

Nicht genug damit, dass es inzwischen bei Neukunden
Der Telekommunikations-Betreiber 8 – 11stellige Telefonnummern gibt, es werden bald noch mehr Gedächtnis-Künste von der Kundschaft = von uns verlangt.

Die Banken werden uns bald mit neuen Kontonummern beglücken. Geht es nach dem Willen der Europäischen
Union, so greifen wir alle bald auf eine handliche
22-stellige Nummer zurück, die bereits heute als
IBAN (International Bank Account Number) für
internationale Transaktionen verwendet wird, jedoch
den wenigsten bekannt sein dürfte.

Ab 2013 möchte die Europäische Kommission den Zahlungsverkehr im Euroraum harmonisieren und
die meist neunstelligen Kontonummern auch bei Inlandsüberweisungen ersetzen.

Verbraucher und Regierungen werden nicht begeistert sein.

Wir können uns schon jetzt für die neuen IBAN-Nummernfolgen Eselsbrücken einfallen lassen.

Ein wenig erinnert die Debatte an die Umstellung
der Postleitzahlen Anfang der 1990er Jahre. Auch damals gab es eine breite Ablehnung gegen diese (Ver-)Änderung.

KRISENZEITEN – KEIN MANGEL AN KONSTRUKTIVEN IDEEN! INIATIVE STRASSENBAU!

Es mangelt auch in Krisenzeiten nicht an konstruktiven Ideen!

Eine Initiative aus dem Straßenbau-Sektor!

Mein Freund B. Esser-Wisser erfährt viel ,weiß viel, ahnt viel!

Ab und zu schickt er mir vertrauliche PN (er schreibt auch bei OPINIO ud in anderen Portalen).

Heute erreicht mich eine Mail, die er mit erstaunlicher Offenheit direkt an mich geschrieben hat.
Er ist zu schüchtern, das als Artikel einzureichen.

Mir schrieb er streng vertraulich. Aber, Schluß mit dem Schweigen: Ich darf den Text niemendem vorenthalten!:

Weiterlesen

Weihnachten und die Tage bis zum Dreikönigstag

Es gibt so wunderweiße Nächte,
drin alle Dinge Silber sind …

(R. Maria Rilke)

Ach ja… in diesen Zeiten zwischen dem Weihnachtsfest und dem 6. Januar des neuen Jahres haben uns alle beim Vorlesen ihrer Ghostwriter-Reden soviel zu sagen, um von den eigenen Fehlentscheidungen und Versäumnissen abzulenken: die Bundespräsidenten, die Bundeskanzler/in, diverse Minister, Staatssekretäre, Abgeordnete usw. usw.

Weiterlesen