Frühlingsgefühle 2011

Sandalen und Hüte im März,
Eis-Appetit und Sonnetanken im Garten und sonstwo…

Frühlingsgefühle…
Der Begriff wird inflationär aber einseitig für heiße Liebe und prickelnde Flirts benutzt.

Frühlingsgefühle zu haben, das erlaube ich mir schon immer so um die Zeit kurz vor meinem Frühlings-Geburtstag.

Übrigens: Der Frühlingsanfang wird 2012 schon am 20. März sein; ich schreibe das jetzt, damit 2012 niemand überrascht ist. *gg*

Schon Anfang März horche ich in mich hinein und teste was der Frühling mit mir macht.

Da lasse ich mich auch durch die Wetter-Kapriolen der Saison 2011 nicht irritieren.

Ich rieche einfach, dass der Frühling kommt. Sollte meine Nase noch durch einen verschleppten Schnupfen belegt sein, übergehe ich das einfach. Denn für den spürbaren Frühling ist nicht nur die Luft verantwortlich, sondern auch meine Laune. Und für die bin ich ja zumindest mitverantwortlich.

Meine Laune hebt sich fast automatisch, wenn ich Schneeglöckchen, Märzenbecher, Krokusse im Garten sehe.

Es zieht mich in diesen Tagen zum Claudio, so heißt der angesagteste Eissalon hier im Umkreis, genauer gesagt in Hösel.

Wenn Claudio seine Türen geöffnet und die Eisbar bestückt hat, ist mir die Außentemperatur egal, denn jeder Eisgenießer weiß dann: Es wird warm! Es wird Frühling und das ist gut so.

Fast automatisch lege ich die Sandalen im Schuhregal nach vorne, auf der Hutablage werden die Sommer-Mützen platziert und die Sommer-Hüte werden aus dem Winterschlaf geholt.

Mögen die Sonnentage noch selten sein, auf Gutes bin ich gern vorbereitet.

Aus dem Umfeld höre ich Stimmen, dass ich übertreiben würde.

Ich bin aber offensichtlich mit meinen Frühlingsgefühlen nicht alleine. Gerade heute Morgen habe ich gesehen, dass der Nachbar schon ein paar Gartenstühle rausgestellt und den Gartengrill geprüft hat. Kann schon sein, dass ihn die Stühle auf meinem Balkon inspiriert haben…

Ob ich wohl mal im Getränkemarkt nach einem guten Bier Ausschau halte?

Ich überlege gerade…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.